Barclaycard Online Kundenservice

Online-Kundenservice für Barclaycards

Schicken Sie Ihre Kündigung daher entweder per Post, Fax oder E-Mail an Barclays Bank PLC. barclaycard Gutscheincodes / für Sie eingezogene Rabatte, sparen Sie bis zum Einkauf bei barclaycard.co.uk. Die Kommunikation erfolgt entweder telefonisch oder online, selten auch per Post (meist nur, wenn die Bank ein Angebot oder andere Informationen sendet).

Die offizielle Website mit Informationen zu Veranstaltungen, Tickets & VIP-Angeboten, Anfahrt & Parken, Hallenplänen, Gastronomie, Kontakt und Fakten & Zahlen zur Arena Die Kommunikationskanäle sind Telefon, Online-Kundenservice, Post oder E-Mail. Als Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e. V. Berlin schützt die Bank die Guthaben ihrer Kunden.

Wofür steht dieser Auszug? Anwaltskanzlei (Recht, Finanzen)

Hallo, ich bin dabei, eine Barclay-Kreditkarte zu bestellen. Die Barclaycard bestelle ich jeden Monat, um den Mindesteinzug von 2% des Gesamtbetrages meiner Kontenübersicht (aber mindestens 15,-) per Bankeinzug vorzunehmen. Wenn ich einen erhöhten Anteil oder Wert möchte, kann ich dies nach der Eröffnung eines Kontos im Online-Kundendienst gerne später nachholen. Nach: Wenn Sie Ihre Kreditkarte mit 1000 belasten, werden im folgenden Monat 20 (=2%) von Ihrem Account abgebucht.

Es ist leicht, den Blick zu verpassen, was vor sich geht. Wenn möglich, sollten Sie immer den vollen Preis im folgenden Monat einziehen. Eine Barclaycard würde ich persoenlich nicht verlangen, weil sie die Auslandskarte aus Sicherheitsgruenden verhältnismaessig rasch blockiert und man sie dann per Telefon entsperren laesst. Dazu kommen die noch veralteten Zahlungsangebote per Unterzeichnung.

Für mich selbst empfehle ich Ihnen lieber die Tarifbank Online Classic Creditcard, die auch mit PIN bezahlt werden kann, also die optimale Tageskarte oder wahlweise die ICS World Card.

Der Feldbericht #27 von Barclays von Menki

Seit 14 Jahren bin ich bei Barclays als Kundin tätig. Ich habe mich damals für die "Barclaycard für Studenten" beworben und war erfreut, meine erste Karte zu haben. Es war kostenlos und das war der wichtigste Grund für mich, mich zu bewerben. Nach Abschluss meines Studiums musste ich Honorare bezahlen. Es reichte ein einziger Telefonanruf bei der Telefonhotline und die Androhung, aufzuhören, und ich wurde auf "kostenlos" umgestellt.

Doch es wurde noch besser: Als es das kostenlose New Visa gab, mit dem man auch noch kostenlos überall auf der Welt Bargeld beziehen konnte, ging ich nach dem selben Schema vor und telefonierte erneut. Ich wurde auch dieses Mal getroffen und habe meine Kreditkarte auf das neue Visum umgestellt. Seither habe ich für Abhebungen an Automaten (außer für Fremdwährungen) keinerlei Spesen mehr gehabt und bezahle keine Jahresentgelte mehr.

Damit bin ich vor Missbrauch der Karte abgesichert, kann die 24-Stunden-Hotline, den Notdienst auf Reisen, den Internet-Lieferschutz und den Online-Kundendienst in Anspruch nehmen. Außerdem wird ein Online-Zugang zur Verfügung gestellt, über den Sie die täglich aktualisierten Verkäufe sehen können. Bisher hat das immer sehr gut funktioniert und so behalte ich meine Kosten im Auge.

Ich vermisse kaum etwas, allenfalls eine "Warn-SMS-Funktion", die Sie per SMS vor einem einzeln einstellbaren Ausgabenbetrag alarmiert, so dass Sie sich nicht erst anmelden müssen, um die Probleme zu prüfen. Nirgendwo habe ich eine so flexible und unkomplizierte Vorgehensweise wie bei Barclays miterlebt. Sie waren wirklich sehr darauf aus, den Wunsch des Auftraggebers in meinen Recherchen zu erfüllen.

Also hoch mit den Augen für Barclays!

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum