Consumer Kredit

Verbraucherkredite

Santander Consumer Bank credit offers have a good reputation. He believes that Smart Home is the third wave of consumer Internet. h. Scientific systems serving both the consumer and commercial farming markets, and innovations in the DJ, pro audio and consumer electronics markets.

Die CES in Las Vegas: Der Technologietrend 2019

Mit der CES in Las Vegas beginnt auch das Technologiejahr 2019. In diesem Jahr besonders spannend: Klappfernseher, klappbare Smart-Phones und vieles mehr. Bei der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas handelt es sich um eine der grössten Messen für Consumer Electronics. Renommierte Unternehmen stellen seit mehr als fünf Dekaden Jahr für Jahr spannende Artikel vor - und seit einiger Zeit zeigt sie im Jänner, wohin das Technologiejahr gehen könnte.

Dies sind einige der aufregendsten Artikel des Jahres 2019. Dieser TV könnte das Aussehen eines Wohnraumes für immer ändern. Wenn Sie gerade nicht fernsehen und nicht wollen, dass ein riesiger schwarzer Bereich - der abgeschaltete TV - im Zimmer herumsteht, können Sie ihn ganz unkompliziert auf Tastendruck in eine Sockel integrieren, die ein viertes 2-Soundsystem mit einer Leistung von 100 W einbaut.

Wann das gute Teil mit 65 Zoll Bildschirm nach Deutschland kommt und wie viel es kostet, ist zur Zeit noch nicht bekannt. Aber auch hier geht es um die Vorstellung, dass ein Fernsehgerät nicht mehr als solches zu deuten ist. Auf diese Weise wird der TV-Gerät zu einem normalen Wandbild. Wie im Vorjahr sind auch 2019 die Fremdsprachenassistenten ein großes Unternehmen.

Auf der CES präsentiert das US-amerikanische Traditionsunternehmen Klipsch zum Beispiel seinen Aktivlautsprecher "The Three", der dank Google Assistant sprachgesteuert ist und sich mit seinem edlen, klassischen Erscheinungsbild von vielen gängigen Referenten abhebt. Wenn es um Smartphones geht, entscheiden sich immer mehr Anbieter für klappbare Desktops. Das weniger renommierte Unternehmen Royole hat nun auf der CES, die Ende Okt. in China vorgestellt wurde, wieder einmal sein Handy "FlexPai" mitgebracht.

Selbst wenn die dahinter stehende Technologie in den nächsten Wochen und Jahren besonders beliebt sein wird, ist der " FlexPai " noch nicht allzu oft zu erleben - denn der Kostenaufwand von knapp 1.400 EUR für die günstigere Version des Smart-Phones wird für die meisten Nutzer wahrscheinlich viel zu hoch sein. Jeder, der in naher Zukunft einen Reisekoffer allein auf dem Flugplatz herumfährt, wird keine Vorurteile haben.

Auf der CES stellt die Firma den intelligenten Ovis-Koffer vor, der seinem Eigentümer vollautomatisch nachfolgt und während der Fahrt Hürden aufspürt. Aber auch dieser Spass hat seinen Preis: Der Reisekoffer soll 700 EUR ausmachen. Obwohl es bereits andere selbsttragende VR-Brillen gibt, die es den Nutzern ermöglichen, die Virtual Reality völlig drahtlos zu nutzen, ist das neue Okulus Streben so konzipiert, dass es ein vergleichbares Spielerlebnis bietet wie die großen Gebrüder Okulus Rift und HTC Viv ive, die einen leistungsfähigen Computer benötigen, um sie zu nutzen.

Es ist noch nicht bekannt, wie viel es in Deutschland kostet, wenn man sich für Okulus aufmacht. So ist es kein Zufall, dass mehrere Branchenhersteller planen, in den nächsten Wochen viele neue Produkte zu präsentieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum