Darlehen Ablösen

Ausleihe ersetzen

Viele übersetzte Beispielsätze enthalten "Darlehen ablösen" - Deutsch-Niederländisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Im Falle von langen Kreditlaufzeiten ist es ratsam, sich von Zeit zu Zeit über Möglichkeiten der Kreditrückzahlung zu informieren. Niederlande Vertiefung Unter der Voraussetzung, dass der Binnenmarkt weiter vollendet wird und es in den Mitgliedstaaten keine wirtschaftlichen Verzerrungen gibt, bekräftigt der Ausschuss seine Unterstützung (11) für die Reform des MwSt-Systems, die bisher unzureichend war. Die Europäische Investitionsbank und der Rat werden dem Europäischem Parlament und dem Rat über die Durchführung der Darlehensgarantien der EIB für die Beitrittsländer, die Länder des Mittelmeerraums, Osteuropa, den Südkaukasus und Russland, Asien und Lateinamerika sowie die Bundesrepublik Südafrika berichten.

Obwohl es sich bei dieser Form der Beihilfen nach den Leitsätzen um eine vorübergehende Liquiditätshilfe handeln muss, die erst nach der Genehmigung der Restrukturierungsbeihilfe durch die Kommision als dauerhafte Beihilfen anzusehen ist, haben die Niederlande der Kommision im Sommersemester 2005 mitgeteilt, dass das zustaendige niederlaendische Landgericht sie beauftragt hat, die Beihilfen in Eigenkapital zu umwandeln.

Im Dezember 2002 verabschiedete der Rat die Verordnung 1/2003 zur Durchführung der in den Artikeln 81 und 82 des Vertrags niedergelegten Wettbewerbsregeln (1). Der Rat ersucht die Mitgliedstaaten und die Kommission, im Rahmen ihrer jeweiligen Zuständigkeiten dafür zu sorgen, dass eine Europäische Behindertenstrategie eingeleitet wird, die mit dem derzeitigen Europäischen Aktionsplan für Menschen mit Behinderungen 2004-2010 im Einklang steht,

unter anderem durch die Bewertung, inwieweit sich die Verpflichtungen der Europäischen Gemeinschaft und der Mitgliedstaaten zur vollständigen Umsetzung des VN-Übereinkommens auf europäischer Ebene in nationalen Maßnahmen widerspiegeln, und durch die Prüfung, ob zu diesem Zweck kohärente und vergleichbare einzelstaatliche Ziele festgelegt werden sollten. in Art. 9a des Decreto-Legge Nr.: "Die Europäische Gemeinschaft stellt im Einklang mit dem Subsidiaritätsprinzip sicher, dass die von der Europäischen Gemeinschaft und den Mitgliedstaaten eingegangenen Verpflichtungen zur vollständigen Umsetzung des VN-Übereinkommens auf europäischer Ebene in nationalen Maßnahmen berücksichtigt werden und dass die nationalen Ziele zu diesem Zweck einheitlich und vergleichbar sind.

und soweit Italien in dieser Richtlinie angewiesen wird, diese Beihilfe von den Begünstigten, einschließlich des Antragstellers, gemäß Art. 9a des Gesetzes Nr. 488/1986 zurückzufordern, und soweit es Italien verpflichtet, diese Beihilfe von den Begünstigten, einschließlich des Antragstellers, zurückzufordern.

oder wird von einem anderen unternehmungsunternehmen derselben unternehmensgruppe nicht auf dritte übergehen, die nicht zu dieser unternehmensgruppe gehören und ihren satzungsmäßigen sitz in diesem mtgliedstaat haben. nach dem öffnen eines fischfangs oder einer anderen venootschap van decelfde group, eines anderen denenden dan de in die lidstaat geevestigde led van die gar. im satzungszweck 9a der gesetzesvertretenden verordnung nr.

Die durch das Gesetzentwurf Nr. 488 vom 7. September 1986 geänderte Fassung des Gesetzes Nr. 318 vom 5. Mai 1986 an die nach dem Gesetzentwurf Nr. 142 vom 6. Mai 1990 gegründeten Aktiengesellschaft mit Aktienmehrheitsbeteiligung stellt eine Beihilfe im Sinn des Artikels 87 Abs. I des Vertrages dar.

Die mit Änderungen durch das Gesetz Nr. 488 vom 9. August 1986 umgewandelten 318 vom 1. August 1986 zugunsten von Aktiengesellschaften mit öffentlicher Mehrheitsbeteiligung, die durch das Gesetz Nr. 142 vom 8. Mai 1990 gegründet wurden, stellen staatliche Beihilfen im Sinne von Art. 87 Abs. 1 des Vertrags dar.

Französisch tätige Unternehmen, die vom Minister für Wirtschaft, Finanzen zu diesem Zweck die Genehmigung des Ministeriums für Wirtschaft, Finanzen und Privatisierungen im grenzüberschreitenden Verkehr erhalten haben (diese Genehmigung wird durch die Verwaltungsentscheidung der Französischsprachigen Direktion als gewährt angesehen), sind von der in Art. 125A Abs. III der Statuten vorgesehenen Abgabe befreit", und Art. 125A Abs. III über die Erhebung von Einkünften aus Festzinsbesitzanlagen sieht vor, dass "diese Meldegebühr in jedem Falle für das oben genannte Einkommen von Nicht-Französern gilt";

Gleiches trifft auf die außerhalb Frankreichs gezahlten oder von nicht in Frankreich ansässigen Juristen eingezogenen Einkünfte zu. Gemäß Art. 131c CGI sind "Erträge aus Darlehen, die im Ausland von französischen Juristen mit Zustimmung des Ministers für Wirtschaft, Finanzen und Privatisierung aufgenommen wurden (die aufgrund einer allgemeinen Verwaltungsanweisung der Direction Genérale des Impôts in Frankreich als gewährt gelten), von der Quellensteuer gemäß Art. 125a Abs. III befreit"; Art. 125a III über die Quellensteuer auf Erträge aus festverzinslichen Anlagen lautet: "Die Erträge aus Darlehen, die außerhalb Frankreichs von französischen Juristen mit Zustimmung des Ministers für Wirtschaft, Finanzen und Privatisierung (als gewährt gelten sie als

"Die Quellensteuer ist zwingend auf die vorgenannten Einkünfte von nicht in Frankreich ansässigen Steuerpflichtigen anzuwenden; die gleiche Bestimmung gilt für Einkünfte, die außerhalb Frankreichs ausgeschüttet oder von juristischen Personen ohne satzungsmäßigen Sitz in Frankreich erhalten werden. Das neue Programm für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, das 2004 angenommen werden soll und das das derzeitige Mehrjahresprogramm für Unternehmen und unternehmerische Initiative ersetzt, das 2005 ausläuft, soll die Ziele der Lissabon-Strategie erreichen und damit auch die Umweltbelange in diesem Bereich berücksichtigen.

Die jüngste Initiative von Präsident Medwedew zum Abschluss eines neuen globalen Abkommens über die Energieversorgungssicherheit als Ersatz für den ECT richtete sich an die Mitglieder der G-20, nicht nur an die EU, obwohl sie nach wie vor der wichtigste Energiehandelspartner Russlands ist. Auch die regionale Dimension scheint weniger klar definiert zu sein (50 örtliche Pläne für Kinder und Jugendliche, die in Problemregionen gefährdet sind), obwohl das Programm PROGRIDE für Integration und Entwicklung (der Nachfolger des in Vorbereitung befindlichen Programms zur Armutsbekämpfung) diese Dimension umfassen sollte.

Der überarbeitete Umstrukturierungsplan zeigt, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, eine ausgewogene Liquiditätssituation aufrechtzuerhalten und die Beihilfe im Falle eines aggressiven Preiskampfes nicht in Anspruch zu nehmen; run des Beschlusses zur Erreichung der diesbezüglichen ausländischen Zielvorgaben der Kommission wurde getroffen. ef und eine Bewertung des Beitrags der Darlehen im Rahmen der Entscheidung zu den Zielen der Außenpolitik der Kommission.

kumulatives Vorzugskapital und nachrangiges Darlehenskapital bis zu 50 v. H. der verfügbaren Solvabilitätsspanne oder der geforderten Solvabilitätsspanne, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist, höchstens 25 v. H. aus nachrangigen Darlehen mit fester Laufzeit oder kumulativem Vorzugskapital mit fester Laufzeit bestehen, sofern im Falle des Konkurses oder der Liquidation des Versicherungsunternehmens verbindliche Vereinbarungen bestehen, wonach das nachrangige Darlehenskapital oder das Vorzugskapital den Forderungen aller anderen Gläubiger nachrangig ist und erst nach Begleichung aller anderen zum Zeitpunkt der Begleichung ausstehenden Verbindlichkeiten zurückzufordern ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum