Dkb Cash Club

Der Dkb Cash Club

Ein besonderes Merkmal der DKB ist der DKB Cash Club. mit der DKB, sondern eröffnen im selben Atemzug auch ein DKB-Kassenkonto. Mit unserem Cashback-Programm DKB-Club:. im DKB-Club mit zahlreichen Prämien und Cashback online und vor Ort Geld sparen. Die Kreditbank ist automatisch auch Mitglied im sogenannten DKB-Club.

Anmelden

Mehr als 100 Cashback-Websites in Europa, Australien und den USA. Die Firma Oranebuddies Media ist Spezialist für Online-Cashback- und Bonusportale mit dem Anspruch, Verbrauchern und Werbetreibenden einen zusätzlichen Nutzen zu bringen. Arbeitet der Verweis nicht mehr? Überprüfen Sie bitte, ob der Verweis auf den Web-Shop in einem anderen Internetbrowser nicht korrekt ist. Sollte der Verweis dort auch nicht funktionieren, können Sie hier auf "Bestätigen" drücken und wir werden so bald wie möglich nach der Grundursache vorgehen. aber es klappt.

Sie wollen keine E-Mails mehr von uns bekommen, aber trotzdem mit dem größten Rückerstattungsbetrag in Deutschland einkaufen? Kaufen Sie weiter auf unserer neuen Website %SBS_PARTNER% ein und profitieren Sie von der höchstmöglichen Rückzahlung Ihrer Einkäufe.

per 15.07. nur noch 1,55% auf Tagesgeldern

Die DKB Cash Girokonten wurden 2012 zum populärsten Kontokorrentkonto gewählt. Darüber hinaus verfügt sie über viele attraktive Features wie kostenlose Bargeldbezüge mit der DKB Visa Card auf der ganzen Welt, kostenlose Bargeldbezüge an 1.300 Shell-Tankstellen, ein kostenloses Internet-Konto inkl. DKB VISA Card plus Partner-Karte und viele weitere Vorteile. Dieser Zins ist jedoch nur bis zum 14. Juli gültig, danach fällt der Zins auf diesem Tagesgeldkonto auf 1,55 Prozent p.a. und fällt um volle 50 Basis-Punkte!

Der DKB Cash Club ist ein Bonus-System der DKB.

Clubrabatte und Belohnungen für über 300 Partner-Shop-Testsieger

Der Internet-Account DKB-Cash bietet eine neue Funktion im Cashback-Programm, den DKB-Club. Bei der Zahlung per DKB-Cash können ab jetzt in mehr als 300 Partnergeschäften Rabatte erhalten werden. Inhaber eines DKB-Cash können im DKB-Club Meilen sammeln, die dann gegen Belohnungen einlösbar sind. Punkten werden für Geschäfte aus DKB-Bargeld, aber auch für Empfehlungen vergeben.

Der DKB-Club ist kostenlos. Die DKB hat ihr kostenloses Internet-Konto bereits mehrmals mit Preisen wie Focus Money und Foundation Warentest ausgezeichnet.

"Das Bankwesen ist nicht das Allerwichtigste im Privatleben unserer Kunden."

Für Tilo Hacke, DKB-Privatkundenvorstand, ist es unter anderem im Gespräch mit Fintechs und in der Individualisierung eine gute Möglichkeit, diesem Bedürfnis nachzukommen und auch ein oder zwei gute Überraschungen zu bieten. BANKNEWS: Seit Jahren können Direktbanken attraktive Zinssätze und Gratiskonten anbieten und so Kundschaft anlocken.

Dabei geht es auch darum, wie der Kundin oder dem Konsumenten das Account reibungslos in seinen Alltag integriert werden kann und wie er ein Wegbegleiter für seine Finanzbedürfnisse sein kann. Diese Fragen behandeln wir den ganzen Tag und denken dann, dass das Bankwesen das Allerwichtigste im ganzen Unternehmen ist. Das ist für 95 Prozentpunkte unserer drei Mio. Kundinnen und Servicekunden bei weitem nicht der Fall.

Wie bereits im Corporate Banking, muss der Kundin oder der Kundin damit gerechnet werden, dass diese negativen Zinssätze an ihn weitergereicht werden? Die in den vergangenen Monaten sowohl vom Konkurrenten als auch von uns selbst vorgenommenen Leitzinssenkungen sind aus unserer Sicht kein Grund zur Aufbesserung. Das Angstgefühl würde erheblich steigen, wenn sie unter Null fallen und der Verbraucher verlor viel Zeit.

Der Realzins, den wir aufgrund unseres ökonomischen Hintergrunds bei der Berechnung des Realzinses berücksichtigt haben, ist für den Mandanten nicht aussagekräftig. Gerade hier bietet sich die Chance, den Kundinnen und Kunden im Vergleich zum Markt günstige Zinssätze zu bieten. Dazu gehört unter anderem ein Mindestbeitrag von 50 EUR für Auszahlungen per Karte. Die so genannte Auslandzessionsgebühr für Zahlungen mit Kreditkarten in Fremdwährung entfällt seit dem Stichtag 31. 12. 2009, so dass die Karte - die alle unsere Kundinnen und Kunden haben - zur kostenlosen Bezahlung im europäischen Raum verwendet werden kann.

In der Vergangenheit haben wir es mit unseren Auftraggebern geprüft und sie zu dieser Massnahme gefragt. Nach der Interchange-Verordnung im Dez. 2015 ist sie für viele Kaufleute, die bisher keine Kreditkarte akzeptiert haben, zu einem festen Bestandteil des Zahlungsmittels geworden. Das hohe Maß an Zufriedenheit, das in Befragungen immer wieder aufs Neue belegt wird, basiert darauf, dass der Verbraucher unser Leistungsangebot offenbar als gerecht wahrnimmt.

Ein Teil davon muss an den Auftraggeber weitergegeben werden, da dies Teil einer gerechten Arbeitsbeziehung ist. So feierten wir zum Beispiel unseren drei millionsten Kunde auf der Website von Google, indem wir meine Kollegen im Vorstand und mich 24 Std. am Tag im Schichtdienst zur Beantwortung von Kundenanfragen zur Verfuegung stellten. Es ist für uns immer eine Gelegenheit zu erfahren, was den Auftraggeber antreibt - gerade weil wir keine Niederlassungen mit beratenden Gesprächen haben.

Es ist geplant, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Privatkundenbereich für einen Tag zumindest einmal im Jahr in unserem Call Center sitzen und die Anfragen der Kundinnen und -kunden mit ihren Kopfhörern neben dem Agenten anhören. Inzwischen haben viele Firmen ihre Aufgabe darin erkannt, dass sie keine Banken aufbauen wollen, sondern eine reizvollere Antwort auf ein bestimmtes Problemfeld haben.

Das ist meiner Meinung nach eine sehr gute Sache, die uns als DKB vor allem die Chance gibt, gewisse Problemstellungen aus der vergangenen Zeit zu bewältigen, ohne selbst Lösungsansätze erarbeiten zu müssen. Trotzdem hatten wir eine Medienpause: Nach einem komplett digitalem und stylischem Bewerbungsprozess musste der Kundin der Postident Coupon ausgedruckt und zur Filiale gehen.

Eine Schande, denn sie sind verloren gegangene potenzielle Nachfrager. Weshalb ist keine der Banken mit diesem Problemfeld - vielleicht auch ohne eine passende Problemlösung - zur Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht geflogen, um eine zu suchen? Hier wurde ein Kundenproblem behoben. Zahlreiche Unternehmen nutzen nach wie vor den Postident Prozess. Wir sind noch nicht in der Lage, die Fragestellung, was den Verbraucher motiviert, diese Kaufentscheidung zu treffen, abschliessend zu erörtern.

Hat sich die Zahl der Fehlzeiten verringert, weil der Verbraucher aus unterschiedlichen Vorgehensweisen wähl....? Wer jetzt seine Legitimität ausdruckt, geht viel früher als bisher zur Filiale; und wer sich zu unwohl fühlte, zur Filiale zu gehen, nutzt jetzt die Videolegitimation. Auch in anderen Bereichen haben inzwischen reines Online-Shopping wie z. B. mit Hilfe von Cityperport oder MyToys Niederlassungen gegründet, die sowohl den Gesamt- als auch den Online-Umsatz steigern konnten.

Es werden keine Geschäfte eröffnet, da es überhaupt keine Rückmeldung von Seiten der Verbraucher gibt, dass sie die Geschäfte nicht haben. Unsere Wettbewerber haben sich bemüht, diese Taktik zu verwirklichen, indem sie ein Versicherungs-Produkt oder eine Karte in große Metallkisten oder Dosen verpackt und in den Regalen platziert haben. Für unsere Kundinnen und Servicepartner bieten wir die Gelegenheit, gegen eine geringe Aufpreiszahlung ein eigenes Bild auf ihre Karte zu drucken.

Es war großartig, wie auch unsere Kundschaft, denn wir haben bereits viele Aufträge. Meistens sind das Ferienfotos, Kinderfotos oder Autofotos - aber immer mit einer ganz besonderen Beziehung, auf die der Gast besonders hochmotiviert ist und die er gerne zeigt. Oft zieht er seine Visitenkarte heraus und bezahlt mit ihr, weil seine Hausbank ihm eine sehr persönliche Art der Kartengestaltung gibt.

In ganz Deutschland organisieren wir unter dem Motto "DKB live" Sportevents, Musikabende und Kinoveranstaltungen, bei denen unsere Kundinnen und Kunden ihre DKB Visa-Karte als Zutrittskarte verwenden können. Der Alltag ist immer noch nicht intakt. Unsere Mission ist es, das Privatleben unserer Kundinnen und Servicekunden mit den Leistungen der Hausbank zu verknüpfen. Weil es in Verkaufsgesprächen vorteilhaft sein kann, wenn der Consultant ein wunderschönes, optisch erlebbares Erzeugnis vorlegt - sei es die Konservendose oder die individuelle Kreditkasse, die er so reizvoll fand wie die Fan-Karte seines Fußballclubs, die er gern in seiner Brieftasche hat.

In fünf Jahren wird der Verbraucher keine zwanzig verschiedenen Geldbörsen auf seinem Handy haben und je nach Einzelhändler die richtige wählen müssen. Bei den so genannten tragbaren - oder auch "implantierbaren" - Geräten kommt nichts anderes zum Einsatz als die sehr leicht abzubildende Technik einer Kreditkarten.

Im Zweifelsfall wissen Sie besser, was der Kundin oder dem Kundin passiert ist als seinem Partner. Meiner Ansicht nach gewinnt das Problem des Datenschutzes außerhalb des Bankensektors wieder an Bedeutung und die Bereitschaft der Verbraucher, für einen Privat- oder Tarnmodus zu zahlen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum