Ing Diba Broker Erfahrungen

Ig Diba Broker Erfahrung

Das S Broker Depot: 10 Jahre Erfahrung mit dem Onlinemakler. S Broker stellt derzeit 300 EUR Orderkredit für neue Kundinnen und Kundschaft zur Verfügung, die ein Wertschriftendepot beim Zentralmakler der Sparbanken einrichten. Dennoch sollte man die Auswahl eines Maklers für die eigenen Aktien- und Fondstransaktionen sorgfältig prüfen. Um meine eigenen Erfahrungen mit dem S Broker zu präsentieren, die ich in über 10 Jahren gesammelt habe: Inhalt des S Broker-Testberichts: Rund 130.000 Kundinnen und -kunden schenken dem S Broker derzeit ihr Kapital - zusammen sechs Mrd. EUR stehen auf den Konten des Wiesbadener Maklers.

S Broker ist damit einer der kleinen reinrassigen Online-Broker in Deutschland. Der S-Broker befindet sich seit Anfang 2016 zu 100 Prozent im Besitz der Bank. Die umfangreiche Produktpalette des S Brokers hat mich vor rund 10 Jahren selbst davon überredet, hier ein kostenloses Wertpapierdepot zu errichten. Ich konnte in dieser Zeit viel Erfahrung mit dem S-Broker gewinnen und den Broker mit Wettbewerbern wie Flatex oder ING-DiBa und weiteren Depotgründungen aufwerten.

Im Moment verwende ich das Portfolio nahezu ausschliesslich für Fonds-Sparpläne sowie für alte Bestände und Devisenkonten. Beim Eröffnen des Depots hat mich der breite Funktionsspektrum des S Brokers beeindruckt. Als besonders innovationsfreudig erwies sich damals, dass der S-Broker einer der ersten Broker auf dem Strommarkt mit Sparplänen für ETFs war - ein Übernahmeangebot, das die meisten Broker heute anbieten.

Neben dem Funktionsspektrum und der Schätzung der zu erwartenden Aufwendungen für Portfoliomanagement und Trading ist die Auswahl des Maklers natürlich eine Vertrauenssache. Aus Sicherheitsgründen kann der S Broker Punkte sammeln: Anteile, ETFs, Fonds als Spezialfonds sind von einer eventuellen Zahlungsunfähigkeit des Maklers grundsätzlich nicht inbegriffen. Die Funktionsweise des S Brokers: Gut!

Das Leistungsspektrum von S Broker ist beeindruckend: S Broker offeriert Einzel- und Sammeldepots, Minderjährigendepots, Devisenkonten in 13 unterschiedlichen Fremdwährungen. Beim S Broker sind die vielen ETF- und Fondssparpläne besonders begehrt - der S Broker hat ein größeres Leistungsangebot als die meisten anderen Broker, die ich in Deutschland kenne.

S Broker's Onlinedepot kann über Video-Ident oder Post-Ident geöffnet werden. Auch mit der Zugänglichkeit und Verlässlichkeit der S Broker-Handelsschnittstelle habe ich gute Erfahrungen gemacht: Selbst in Phasen zunehmender Handelsaktivität war die S Broker-Plattform allgemein leicht zugänglich - nach meiner Erfahrung mindestens besser als die von Flatex, dem Wettbewerber.

Ungeachtet der hohen Zugänglichkeit ist das Design der S Broker Trading Plattform jedoch eine Belastung. Seit der Eröffnung meines Depots vor etwa 10 Jahren wurde die Bedienoberfläche des S Brokers nicht mehr erneuert - sie scheint stillgestanden zu sein. Das vorliegende Videofilm im S Broker Kanal gewährt einen tiefen Überblick über die Oberflächen des S Brokers.

Aber auch hier wird rasch klar, dass das Grundriss umgestellt werden muss: Die Bank hat nun auf die Schwächen ihrer Handelsschnittstelle mit einem neuen Konzept für den S Broker aufgesetzt. Laut FAQ auf der S Broker-Seite sind die wesentlichen Neuerungen: Das Konzept und die Bedienerführung wurden grundlegend verbessert, um Ihnen eine bessere Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen - jetzt auf allen Terminals.

Um sich an die neue Handelsplattform zu gewöhnen, werden nicht nur Video-Tutorials geboten, sondern Sie können sich auch in die Beta-Version des neuen S Broker anmelden. Zugriffsdaten und Pin bleiben durch das Redesign des S Broker unverändert. Derzeit probiere ich die neue Handelsschnittstelle des Onlinebrokers selbst aus und werde bald meine Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Ich habe gute Erfahrungen mit dem Kundendienst bei S Broker gemacht. Die Kundenbetreuung ist unter der Nummer 0800 0800 - 20 80 222 ohne lange Vorlaufzeiten zu erreichen. Der S Broker verfügt nicht über eine telefonische Bank-PIN, sondern über die Depot-Nummer und das Anmeldedaten. Ich habe vom S Broker-Kundendienst detaillierte und richtige Angaben z. B. zum Quellensteuerproblem bekommen, was sehr nützlich war.

Wertpapiertransfers im Falle einer Depotumbuchung wurden ebenfalls korrekt bei S Broker gebucht. Honorare bei S Broker: Im Ganzen zu kostspielig! Ungeachtet der erhöhten Sicherheiten und des gestiegenen Vertrauens durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungssystem der Sparkasse sollten Sie die vom S Broker erhobenen Entgelte für das Wertschriftendepot und den Trading exakt berechnen. In direktem Wettbewerbsvergleich ist zu erkennen, dass der S Broker ein recht teuerer Broker ist, auch wenn er mit vorteilhaften Bedingungen und guten Prämien für Neukunden werben möchte.

Bereits mit der Depotführungsgebühr beginnt die recht hohe Honorarhöhe beim S Broker: Das Wertpapierdepot des S Brokers ist nicht frei, jedenfalls nicht uneingeschränkt wie bei vielen anderen Providern üblich. der S Broker ist nicht unentgeltlich. Im Falle eines Portfolios von weniger als EUR 9.000 am Ende des Quartals erhebt der Broker eine monatliche Provision von EUR 2,95 inklusive Mehrwertsteuer für die Verwaltung des Portfolios.

Das S Broker Lager ist also nicht unbedingt kostenlos, einige Wettbewerber sind billiger. Der S Broker Betrieb ist nicht unbedingt kostenlos. Selbst die Orderkommission, d.h. die Gebühr für jeden Trade, ist für S Brokers im Gegensatz zu ihren Wettbewerbern nicht vorteilhaft. Der Makler mit diesen Spesen ist weit weg von Flachex, aber auch oft teuerer als ING-DiBa oder Comdirect.

Mit einem coolen Computer kann der S Broker mit diesen Bedingungen nicht wirklich mithalten. Auch die ETF- und Fondssparpläne bei S Broker sowie die Sparmodelle für einzelne Aktien sind in der Regel zu aufwendig. WÃ?hrend gÃ?nstige Anbietern wie Flatex bei den GebÃ?hren nur höchstens 0,90 EUR pro Sparquote erhöhen, sind es beim S Broker volle 2,50% der Anlagesumme.

Diejenigen, die z. B. über einen Sparvertrag regelmässig 100 EUR pro Kalendermonat in einen Investmentfonds einbezahlt haben, zahlen bei Flachex eine Provision von 0,90 EUR pro Spartarif, bei S Broker dagegen mit 2,50 EUR beinahe das Dreifache. Das S Broker Depot kann nur mit einer sehr großen Bandbreite an gesparten E-TFs und Geldern überzeugen - wenn Sie die Wahl haben und nicht zu viel auf die Kosten achten wollen, ist der S Broker die richtige Wahl für Sie.

Wenn Sie die Kostensituation bei Sparmodellen genau im Auge behalten, finden Sie den S Broker nur in den Fondssparplänen von COMPONTAY und Deka: So kann beispielsweise der besonders beliebte Deca ETF DAXplus® Maximum Dividenden-OGAW-ETF kostenlos eingespart werden, aber auch der DAX-ETF oder der Eurostoxx50-ETF kann mit einer monatlichen Sparquote von 50 bis 500 EUR kostenlos gespeichert werden.

Mit mehr als 500 aktiven Sparmodellen verfügt S Broker über das umfangreichste Sortiment auf dem Bargeldmarkt. Bei anderen Brokern wie ING-DiBa gibt es meiner Ansicht nach einen schlechten und weniger umfangreichen Standard. Die Gratis-Sparaktion für Comstage- und Deka-ETFs wird jedoch nicht als offenes Instrument übermittelt, so dass für diese Fonds-Sparpläne zu jeder Zeit eine Vergütung erhoben werden kann.

Nachteilig ist auch, dass die Sparquote bei mind. 50 EUR liegt - bei anderen Maklern ist auch eine geringere Sparquote möglich. Der Kurs für den ETF-Sparplan wird entweder vom S Broker-Verrechnungskonto oder vom Referenz-Konto in einem beliebig definierbaren Zeitintervall belastet. Meine Testurteile über den S Broker sind durchwachsen.

Meiner Meinung nach sind die Honorare für S-Broker in der Regel zu hoch und verwirrend - nur die aktuell kostenfrei erhältlichen S-Broker-ETF-Sparpläne von COMPONTAY und Deka sind sehr preiswert und ansprechend. Jeder, der auf der Suche nach Geborgenheit und Verlässlichkeit ist, ist bei diesem Broker in guten Händen. Auch wenn Sie einen verlässlichen Broker für ETF-Sparpläne suchen und den Deka DAXplus Maximum Dividenden-OGAW-ETF oder einen DAX-ETF kostenfrei speichern möchten, sind Sie hier in guten Händen.

Dies wird auch durch einen direkten Vergleich der Depots deutlich, in denen der S-Broker in Bezug auf die Honorare keine gute Performance zeigt:

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum