Insolvenzen Nrw

Zahlungsunfähigkeit Nrw

In Nordrhein-Westfalen ist die Zahl der Insolvenzen im vergangenen Jahr leicht gesunken. Insolvenzstatistik in NRW. - Anbieterverzeichnis - Handelsregister - Insolvenzen. Nette Verbindung meldet Insolvenz unter ? mehr. Hier finden Sie die passenden Möbel, Teppiche, Designerleuchten und Wohnaccessoires auf einer der größten Lichtmessen in NRW.

Anzahl der Firmeninsolvenzen in NRW rückläufig

Im vergangenen Jahr haben rund 8.800 Firmen in Nordrhein-Westfalen bei den zuständigen Gerichten einen Insolvenzantrag gestellt. Nach Angaben von IT.NRW, dem Statistischen Bundesamt in Düsseldorf, waren es 16,6 Prozentpunkte weniger als im Jahr 2012. Jüngst gab es in Nordrhein-Westfalen 2001 eine niedrigere Zahl von Unternehmenskonkurs. Insbesondere jüngere Firmen haben weniger häufig einen Insolvenzantrag gestellt: Die Zahl der Konzerninsolvenzen bei unter acht Jahren ist 2013 im Vorjahresvergleich um 23,6 Prozentpunkte gesunken.

Für die Betriebe, die bis zum Ende des dritten Geschäftsjahres einen Insolvenzantrag gestellt hatten, lag der Minus bei 22,1 vH. Im vergangenen Jahr haben rund 8.800 Firmen in Nordrhein-Westfalen bei den zuständigen Gerichten einen Insolvenzantrag gestellt. Nach Angaben von IT.NRW, dem Statistischen Bundesamt in Düsseldorf, waren es 16,6 Prozentpunkte weniger als im Jahr 2012. Jüngst gab es in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2001 eine niedrigere Zahl von Unternehmenskonkurs.

Insbesondere jüngere Firmen haben weniger häufig Insolvenz angemeldet: Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen bei unter acht Jahren ist 2013 im Vorjahresvergleich um 23,6 Prozentpunkte gesunken. Für die Betriebe, die bis zum Ende des dritten Jahrs Insolvenz angemeldet hatten, lag der Minus bei 22,1 vH. Dies ist ein gutes Zeichen für Nordrhein-Westfalen.

Dass wir mit unserer Starthilfe auf dem richtigen Weg sind, beweist der Wegfall der Insolvenzverfahren bei Jungunternehmen." Das weiterhin positive Wirtschaftsklima mit hoher Beschäftigung und die Verbesserung der Finanzstabilität der Betriebe sind weitere Ursachen für die Beruhigung der Situation bei Insolvenzen.

In NRW mehr private Insolvenzen, aber weniger Unternehmensinsolvenzen

In der ersten Jahreshälfte mussten etwas mehr Menschen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres einen Insolvenzantrag stellen. Mit 19.771 Anmeldungen verzeichnete das Landesstatistikamt in diesem Zeitabschnitt fast drei Prozentpunkte mehr als im ersten Semester 2011, während die Anzahl der Firmeninsolvenzen leicht zurückging. Der Insolvenzanfall in Nordrhein-Westfalen ist im ersten Quartal 2012 anstieg.

In Düsseldorf wurden, wie das Landesstatistikamt am vergangenen Wochenende bekannt gab, 19.771 Insolvenzanträge bei den örtlichen Gerichten vorgebracht. Dies waren fast drei Prozentpunkte mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum