Kredit Erklärung

Leistungsnachweis

Zusätzliche Erklärungen des/der Antragsteller(s) und des/der Mitinhaber(s). Zu einzelnen Klauseln dieser Erklärungen hat der Exporteur die Bundesregierung "auf erstes Anfordern" zu informieren. Erläuterung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Sozialbeiträgen. Erläuterung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Sozialbeiträgen.

Zweckbestimmung

Eine Zweckbestimmung, auch Sicherungsvereinbarung genannt, ist eine Übereinkunft in einem Kreditvertrag, die den Zweck einer Kreditsicherheitenvereinbarung umschreibt. Die Erklärung bezieht sich daher in der Regel auf die Sicherheit eines Darlehens. Mit der Zielerklärung wird eine verbindliche Übereinkunft, d.h. eine verbindliche Übereinkunft aus Sicht des Schuldrechts, getroffen.

Jeder, der einen Immobiliendarlehen für den Kauf eines Hauses abschließt, kann daher eine Zweckbestimmung zwischen sich und der das Darlehen gewährenden Hausbank abgeben. An einer Willenserklärung kann wer beteiligt sein? Eine solche Zweckbestimmung wird in der Regelfall zwischen der Hausbank als Sicherungsnehmer und dem Auftraggeber als Sicherheitengeber abgestimmt. Zudem kann jeder Dritte auch als Bürge auftreten und damit Vertragspartei sein.

Das ist z.B. der Falle, wenn jemand für den Kredit mit einem Teil oder seinem ganzen Anlagevermögen aufkommt. Eine Sicherungsvereinbarung für Grundpfandrechte kann von der Hausbank und dem Darlehensnehmer abgeschlossen werden. Die Erklärung legt dann exakt fest, für welche Verpflichtungen oder Ansprüche die Grundpfandrechte als Sicherheiten zu verwenden sind. Solange ein Sicherungsübereignungsvertrag nicht unterzeichnet ist, existiert die Grundpfandrechte in der Regel ohne Rücksicht auf ein bestimmtes Anleiheobjekt.

Darlehen und Grundpfandrecht sind erst dann aneinander gebunden, wenn eine Zweckbestimmung vereinbart ist. Diese Erklärung steht unter der inhaltlichen Kontrolle der Justiz und versteht sich als die Allgemeinen Geschäftsbedingung des betreffenden Kreditinstituts. Nach Ansicht des Gesetzgebers ist eine Sicherheitsvereinbarung informell wirksam, aber die Normung soll sicherstellen, dass alle wesentlichen Komponenten einbezogen werden. Normalerweise werden zwei unterschiedliche Erklärungsvarianten verwendet:

Oftmals wollen sie nicht nur den eigentlichen Darlehensnehmer, sondern auch den Ehegatten, der die Sicherungsvereinbarung unterzeichnet. Die gebräuchlichste Variante ist diese Sicherheitsabkommen. Sie wird als schmal beschrieben, weil sie nur einen sehr eingeschränkten Handlungsspielraum in Bezug auf die Kreditsicherung bietet, im Zusammenhang mit der die Haftpflicht gilt. Das heißt, die schmale Zweckbestimmung beinhaltet nur sehr spezifische, präzise festgelegte Forderungen der Hausbank, die sie gegenüber dem Darlehensnehmer durchsetzen kann.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum