Norisbank Postident

Die Norisbank Postident

Das Postident Verfahren wird für den Antragsteller, der das Konto eröffnet, wichtig. Die Postident Special unterscheidet sich von der Postident Comfort dadurch, dass zusätzliche Kundendokumente beigefügt werden können und die Unterschriften auf einem Originaldokument, dem Postident Special Form, geleistet werden. Bisher haben Banken ohne Filialen (Direktbanken) hauptsächlich die Postident-Methode verwendet, bei der man nach der Eröffnung eines Kontos online eine nahegelegene Poststelle aufsuchen muss. Damit kein Fremder in Ihrem Namen zu einem Kunden von uns wird, sind wir gesetzlich verpflichtet: Mit dem Postident Verfahren bietet die Deutsche Post AG einen Service an, mit dem sich Kunden gegenüber bestimmten Dienstleistern (z.B. Banken) identifizieren können. Alles, was der Kunde tun muss, ist das Online-Bewerbungsformular auszufüllen und die PostIdent auszufüllen.

Ein Girokonto online ohne Postident eroeffnen?

Heute können Bankkunden bei nahezu jeder Hausbank ein laufendes Konto einrichten. Vor wenigen Jahren noch wurde dieser Dienst nahezu ausschliesslich von direkten Banken erbracht, und viele Häuserbanken sind mittlerweile dem Beispiel gefolgt. Seit einiger Zeit ist die Identifizierung des Kontobesitzers möglich, auch ohne das zeitaufwändige Postident Verfahren, aber auch die Möglichkeiten der Identitätsprüfung über Video-Identität.

Im Finanzbereich ist eine Leistungsbilanz Teil der uneingeschränkten Erstausstattung. Sie erlaubt alle täglichen Finanztransaktionen und in der Regelfall ist auch ein Kontokorrent eine Grundvoraussetzung für die Kontoeröffnung bei der gleichen oder einer anderen Banken. Neben dem Kontokorrent gibt es eine ec-Karte, eine oder mehrere Kredit-Karten und oft einen Kontokorrentkredit.

Mit wenigen Klicks kann die Kontoeröffnung im Internet eingeleitet werden. Zu diesem Zweck stellt die Bank ihre Vordrucke auf ihren Internet-Portalen zur Verfügung, die Übertragung der angeforderten Daten wird als Kontoeröffnung betrachtet. Die Geldwäsche schreibt jedoch vor, dass alle Kreditinstitute in Deutschland bereits beim Kauf eines Finanzprodukts die Kundenidentität klar nachweisen müssen - dazu gehört auch die Kontoeröffnung in Deutschland.

Es gibt drei Möglichkeiten für die Bank, ihre Identitäten zu verifizieren. Wenn Sie ein laufendes Konto in einer Filiale selbst beantragen, können Sie Ihre Person natürlich auch gleich von einem Bankangestellten auffordern. Die Postident Methode ist bisher die bewährte Methode zur Identitätsüberprüfung bei Online-Transaktionen. Wie sieht das Postident Verfahren aus? Bei dem Postident Verfahren handelt es sich um eine so genannte impersonale Legitimationskontrolle, die von der Deutschen Postbank AG nicht nur für Bankgeschäfte, sondern auch für andere Verträge oder im Zusammenhang mit dem Unterzeichnungsgesetz durchgeführt werden kann.

Mit Postident Basic identifizieren sich die Kunden durch die Vorweisung ihres Ausweises (Personalausweis oder Reisepass) in jeder Filiale und erhalten eine entsprechende Bescheinigung, die sie an die Hausbank senden. Im Falle anderer Versionen dieses Dienstes der Poste AG kann die Identitätskontrolle auch durch den Postbetreiber durchgeführt werden. Dank der Videoverbindung ist die Eröffnung eines Kontos noch komfortabler, nicht nur im Internet, sondern auch auf dem Handy über Tablett oder Handy.

Ohne Postident ist ein Postbesuch nicht notwendig, da die Identitätskontrolle auch im Internet durchgeführt wird. Bereits 2014 begannen die ersten Kreditinstitute mit der Einführung dieser modernen, flexiblen Identifizierungsmethode, die heute sowohl bei Direkt- als auch bei Zweigniederlassungen recht weit verbreitet ist. Nach Einreichung des Antrags auf Kontoeröffnung kann der Kundin oder dem Kunden ein Videoanruf bei der Nationalbank oder einem von der Nationalbank benannten Identifizierungsdienstleister eingeleitet werden.

Sämtliche Angaben sind auf den Websites der verfahrensführenden Kreditinstitute zu entnehmen. Anschließend bekommt der Kundin /dem Kunden eine TAN per SMS oder E-Mail, die in ein dafür bereitgestelltes Online-Formular eingetragen wird, um die Identitätskontrolle zu durchlaufen. Nahezu alle Kreditinstitute verfügen inzwischen über den Kontoeröffnungsservice der Firma Videos. Die Firma hat sich nicht nur auf die Kontoeröffnung per Handy konzentriert, sondern stellt auch den kompletten Kontenservice als Mobilanwendung zur Verfügung und konzentriert sich damit auf den Trends des mobilen Banking.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum