Pkw Finanzierung

Autofinanzierung

Ob Diesel- oder Benzinauto oder flexibler Autokredit: Hier finden Sie die passende Finanzierung für Ihr Traumauto. Inwiefern kann ich die restliche Zahlung von meiner Kfz-Finanzierung (Geschäftswagen) abziehen? - Gesellschft und Steuerwesen

Hallo, ich hatte meinen Firmenwagen für 3 Jahre bei der Peugeot Bank finanzier. Nachdem die Finanzierung im Juli 2016 zu Ende ging, beschloss ich, das Auto zu kaufen. Der Rest des Geldes, das ich von Peugeot bekommen habe, war also 6000,-- EUR. Setzt man diese 6000 EUR nun nur noch als Betriebskosten in der EKST für 2016 ein?

Moin, bedeutet das, dass ich die 6000,-- EUR nicht unmittelbar als Betriebskosten in Anspruch nehme, sondern das Auto weiter abreiße? Die bis dahin gelaufenen Abschreibungen über sechs Jahre (von denen ich das Auto erst seit drei Jahren abgeschrieben habe) entfallen dann, stattdessen werde ich das Auto wieder mit einem CP von 6000 auflösen?

Das Auto wurde, wie Ibrahim notiert, zum Zeitpunkt des Kaufs bereits als Anlagegut kapitalisiert und wird ebenfalls einmal pro Jahr abgewertet. Sollte ich es mit dem Saldo von 6.000 EUR erneut betreten? Das Fahrzeug wurde zum Zeitpunkt des Erwerbs bereits im Sachanlagevermögen bilanziert und wird ebenfalls einmal pro Jahr abgewertet.

Wurde das Kredit zum Zugangsdatum wirklich vollständig freigeschaltet, kann die Kredittilgung nur leihweise bei der Hausbank gebucht werden und das ist das Ende der Geschichte. Hier wurde der Kaufkurs gemäß dem Vertrag kapitalisiert. Das Auto wurde, wie Ibrahim notiert, zum Zeitpunkt des Kaufs bereits als Anlagegut kapitalisiert und wird ebenfalls einmal pro Jahr abgewertet. Damit meinte ich, das Auto jetzt in das Sachanlagevermögen zu bringen.

Hier wurde der Kaufkurs gemäß dem Vertrag kapitalisiert. Wurde das Kredit zum Zugangsdatum wirklich vollständig freigeschaltet, kann die Kredittilgung nur leihweise bei der Hausbank gebucht werden und das ist das Ende der Geschichte. Wurde der gesamte Fahrzeugwert wirklich aktiv und nicht ein Mishmash gemacht. Hat er sich bezahlt gemacht, dann muss er obligatorisch einsteigen.

Seit 2013 zahle ich der Hausbank eine Monatsfinanzierungsrate (kein Leasing!) über einen Zeitabschnitt von 3 Jahren und ziehe diese von den Fahrzeugkosten in der Kurtaxe ab. Nachdem diese Vereinbarung nun abgelaufen war, zahlte ich das Fahrzeug bei der Peugeot Banque mit dem Restbetrag der Finanzierung in Hoehe von 6225 EUR ab, so dass das Fahrzeug nun mein Besitz ist.

Auf meine Frage: Wo trage ich den Restbetrag von 6225 EUR in die Einkommenssteuer ein und lasse ich das Kfz weiterhin wie gewohnt (in den vergangenen) zu? Auf meine Frage: Wo trage ich den Restbetrag von 6225 EUR in die Einkommenssteuer ein und lasse ich das Kfz weiterhin wie gewohnt (in den vergangenen) zu?

Mit einer Finanzierung, wie Sie jetzt erklärt haben, soll der komplette Finanzierungsbedarf aktiviert werden, nicht nur der von Ihnen gleich bezahlte Teil! Alle deine Reservierungen sind extrem seltsam und ich verstehe nicht, warum dein Steueramt sie nicht vorher untersucht hat. Sie hätten die Rückzahlungsraten auf Ihre EÜR und damit auf die Einkommenssteuer bis zu einem Höchstbetrag der darin enthalten Zinserträge anwenden können.

Wären Sie "richtig" ausgeglichen gewesen, würde die verbleibende Zahlung wie oben beschrieben mehrmals allein durch ein Leihgabe (Belastung) an die Hausbank (Entlastung) verbucht werden. So vermeidet man Probleme mit dem IRS.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum